Ihr Themavom 13.04 – 20.04.2018   zum Artikel

Russland strebt Dialog mit USA an

➚ stuttgarter-zeitung.de | 16.04.2018 | 14:42

Moskau - Russland strebt trotz der westlichen Raketenangriffe auf Syrien einen Dialog mit den USA an. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow äußerte am Montag in Moskau die Hoffnung, „dass trotz all der ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Leere Worte - und keine Strategie

➚ tagesschau.de | 16.04.2018 | 09:00
Diplomatie - das klingt gut. Doch für Syrien ist diese Karte, die die EU gerade zu spielen versucht, keine Option. Denn die Politik des Westens ist gescheitert.


So entwickelt sich der Eurokurs nach den Militärschlägen in Syrien

➚ finanzen.net | 16.04.2018 | 08:09
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ...


Dax trotz Militärschlags in Syrien mit Gewinnen erwartet

➚ focus.de | 16.04.2018 | 07:32
Inhalt bereitgestellt von Der Angriff westlicher Alliierter auf Ziele in Syrien in der Nacht zum Samstag dürfte den deutschen Aktienmarkt zum Wochenbeginn zunächst nicht belasten. Der Broker IG ...


Trump will Truppen schnellstmöglich aus Syrien abziehen

➚ rp-online.de | 16.04.2018 | 07:28
Nach den Luftangriffen westlicher Staaten auf Syrien will US-Präsident Donald Trump immer noch "so schnell wie möglich" seine Truppen aus dem Bürgerkriegsland abziehen.


Luftschläge gegen Syrien - und jetzt?

➚ rp-online.de | 16.04.2018 | 07:03
Der Westen hat keine Strategie für ein Kriegsende in Syrien. Diplomatie ist gefragt. Linkspolitiker Gregor Gysi fordert Merkel als neutrale Vermittlerin. Von Kristina Dunz


Sicherheitspolitischer Albtraum für Israel

➚ tagesschau.de | 16.04.2018 | 03:47
Israels Regierungschef Netanyahu hat den Angriff der Westmächte auf Syrien begrüßt. Dabei will seine Regierung vor allem verhindern, dass sich der Iran militärisch in Syrien etabliert.


Nach den Raketen wieder reden

➚ tagesschau.de | 15.04.2018 | 22:54
Nach den Angriffen in Syrien bemüht sich der Westen um eine Rückkehr zur Diplomatie. Frankreich kündigte an, mit Russland über Lösungen des Konflikts zu sprechen und eine UN-Resolution vorzubereiten. ...


Angriffe in Syrien waren 'Cowboy-Aktion'

➚ focus.de | 15.04.2018 | 20:42
Inhalt bereitgestellt von Der tschechische Präsident Milos Zeman hat den Militärangriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens in Syrien als „Cowboy-Aktion“ kritisiert. Er vertrete kategorisch die ...

Zu Seite: