Ihr Themavom 17.04 – 17.04.2018   zum Artikel

Bald-Kommandant „Astro-Alex“ voller Vorfreude auf nächste ISS-Mission

➚ express.de | 17.04.2018 | 11:59

Köln - Der Countdown läuft, es sind nur noch 50 Tage... Gut gelaunt, entspannt und voller Vorfreude hat sich Alexander Gerst (41) am Dinestagvormittag auf der letzten Pressekonferenz bei der ESA in ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Commander Gerst vor Mission ins All: entspannt und topfit

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 17.04.2018 | 23:40
Köln - Der Countdown läuft für Alexander Gerst: Sieben Wochen vor seinem zweiten Start zur Internationalen Raumstation ISS stecke er nun im Endspurt seines zweijährigen Trainings. "Und eigentlich bin ...


Köln: CIMON, das ISS-Crew-Mitglied mit künstlicher Intelligenz

➚ focus.de | 17.04.2018 | 20:02
2 „Guten Tag, Alex. Von Philipp J. Meckert Wie geht es Dir?“ Gestatten, CIMON: Der weltweit erste selbstständige Astronauten-Assistent mit künstlicher Intelligenz. Die medizinballgroße Kugel mit ...


Astro-Alex: auf zu neuen Horizontenn

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 17.04.2018 | 18:11
In der Öffentlichkeit hat er seinen Namen weg: alle kennen Alexander Gerst als „Astro-Alex“. Der Astronaut aus Künzelsau bricht demnächst zu seiner neuen Mission ins All auf. Was sollte man darüber wissen?


Gerst: „Im Weltraum habe ich Heimweh“

➚ sn-online.de | 17.04.2018 | 17:33
KÖLN . An Alexander Gerst scheint alles abzuprallen. Fotografen, Reporter und Kameraleute umringen den 41-Jährigen, fragen ihn Löcher in den Bauch. Gerst bleibt trotz des Pressestresses im Kölner ...


Aus Science-Fiction sollen Fakten werden

➚ tagesschau.de | 17.04.2018 | 16:14
Vor seinem zweiten Flug zur ISS hat deren künftiger Kommandant Gerst die Bedeutung der Weltraumforschung hervorgehoben. Es gehe um Erkenntnisse, die auch auf der Erde vorn Nutzen seien.


Alexander Gerst: Werde oft Versuchskaninchen sein

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 17.04.2018 | 14:25
In gut sieben Wochen bricht Alexander Gerst aus Künzelsau zu seiner zweiten Mission ins All auf. Auch dieses Mal will er wieder intensiv über seine Erlebnisse berichten.