Ihr Themavom 08.05 – 05.03.2019   zum Artikel

Ausblick: CryoPort zieht Bilanz zum jüngsten Jahresviertel

➚ finanzen.net | 05.03.2019 | 07:01

CryoPort lädt am 07.03.2019 zur Finanzkonferenz und wird dort die Zahlen zum am 31.12.2018 abgelaufenen Jahresviertel vorlegen. Die Prognosen von 6 Analysten belaufen sich für das jüngste ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ausblick: Endesa präsentiert Bilanzzahlen zum jüngsten Jahresviertel

➚ finanzen.net | 24.02.2019 | 07:01
Endesa wird am 26.02.2019 die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel vorstellen. Der Gewinn je Aktie dürfte sich laut 1 Analyst für das vergangene Quartal auf 0,210 EUR je Aktie belaufen. Im ...


Zehntausende erinnern an Tsunami-Opfer

➚ nachrichten.de | 26.12.2016 | 16:51
Khao Lak (dpa) - In mehr als einem Dutzend Ländern rund um den Indischen Ozean haben Menschen am zweiten Weihnachtstag bei Gedenkfeiern an die Opfer des verheerenden Tsunamis vor zwölf Jahren erinnert. Rund 230 000 Menschen waren im Jahr 2004 gestorben, nachdem ein gewaltiges Erdbeben der Stärke 9,1 vor der indonesischen Insel Sumatra einen Tsunami ausgelöst hatte. 14 Länder wurden von bis zu 20 Meter hohen Wellen getroffen. Besonders schwer traf es die indonesische Provinz Aceh sowie Thailand, Indien und den Inselstaat Sri Lanka.


Trauer zwölf Jahre nach dem Tsunami

➚ nachrichten.de | 26.12.2016 | 10:53
Khao Lak (dpa) - In mehr als einem Dutzend Ländern rund um den Indischen Ozean haben am zweiten Weihnachtstag Gedenkfeiern für die Opfer des verheerenden Tsunamis vor zwölf Jahren stattgefunden. Fast eine Viertelmillion Menschen waren am 26. Dezember 2004 gestorben, nachdem ein gewaltiges Erdbeben der Stärke 9,1 vor Sumatra einen Tsunami ausgelöst hatte. 14 Länder wurden damals von bis zu 20 Meter hohen Wellen getroffen. Besonders schwer traf es die indonesische Provinz Aceh sowie Thailand, Indien und den Inselstaat Sri Lanka.


Zwölf Jahre danach: Zehntausende gedenken der Tsunami-Opfer

➚ nachrichten.de | 26.12.2016 | 00:41
Khao Lak (dpa) - Am zweiten Weihnachtstag gedenken rund um den Indischen Ozean erneut mehrere Zehntausend Menschen der Opfer des verheerenden Tsunamis im Jahr 2004. Auch nach zwölf Jahren wirkt die Naturkatastrophe nach. Damals rissen durch ein gewaltiges Erdbeben unter dem Meeresboden ausgelöste Riesenwellen in 14 Ländern 230 000 Menschen in den Tod. Besonders schwer betroffen war die indonesische Provinz Aceh, Thailand, Indien sowie der Inselstaat Sri Lanka. In all diesen Ländern finden an unterschiedlichen Orten Gedenkfeiern statt.


DAZ präsentiert: 245 Teilnehmer beim diesjährigen Landschaftslauf dabei

➚ lvz.de | 08.05.2016 | 17:26
Zur 24. Auflage der beliebten Laufveranstaltung in Döbeln nahmen zahlreiche Läufer ordentlich Kilometer unter die Sohlen. Beim Sparkassen-Kids-Cup kämpften sich 62 Mädchen und Jungen ins Ziel. Auch ...

Zu Seite: